Sprungmarken

Servicenavigation

Hauptnavigation

Sie sind hier:

Hauptinhalt

Bachelor- und Masterarbeit nach Modellversuch

Bachelorarbeit:

Die Bachelorarbeit kann im Kernfach oder Komplementfach Physik bzw. NW-Physik angefertigt werden. Bei Anfertigung der Arbeit im Komplementfach muss dies durch den Prüfungsausschuss des Kernfachs genehmigt werden (siehe unten).

Für die Zulassung sind Voraussetzungen zu erfüllen, die in der folgenden Liste zusammengestellt sind:

 

  • Bachelor mit fachwissenschaftlichem Profil (BfP):

      Kernfach: mindestens 56 CP und Abschluss von Modul Q Pflicht
      Komplementfach: mindestens 30 CP

  • Bachelor mit vermittlungswissenschaftlichem Profil (BvP):

      Kernfach: mindestens 36 CP
      Komplementfach: mindestens 27 CP und Abschluss von Modul C Pflicht

  • Bachelor mit rehabilitationsswissenschaftlichem Profil (BrP):

     Komplementfach: mindestens 27 CP und Abschluss von Modul C Pflicht

Sie möchen die Bachelorarbeit in Physik bzw. NW-Physik anfertigen. Wie gehen Sie vor?

  • Laufzettel "Anmeldung" herunterladen, ausdrucken und den obersten Block mit persönlichen Daten ausfüllen (In der Physik werden nicht die Laufzettel des ZfS verwendet.)
  • beim ZfS die Zulassung bestätigen lassen (Einschreibung, Vorleistungen)
  • Betreuer/in suchen und Thema absprechen
  • ggf. im Kernfach die Anfertigung der Arbeit im Komplementfach genehmigen lassen (z.B. durch formlose Mail des Prüfungsausschussvorsitzenden des Kernfachs an das Dekanat der Physik)

Masterarbeit:

Zulassungsvoraussetzungen:

In den viersemestrigen Masterstudiengängen (GyGe, BK, Sonderpäd.) kann die Masterarbeit im Fach Physik frühestens im zweiten Fachsemester angemeldet werden
In den zweisemestrigen Mastern (Grundschule, Haupt- und Realschule) gilt diese Beschränkung nicht
Bei GyGe und BK gilt außerdem:
Vor Beginn einer Masterarbeit in der Fachdidaktik Physik muss bei Physik als zweitem Unterrichtsfach das Modul O erfolgreich abgeschlossen sein.

Sie möchen die Masterarbeit in Physik anfertigen. Wie gehen Sie vor?

  • Laufzettel "Anmeldung" herunterladen, ausdrucken und den obersten Block mit persönlichen Daten ausfüllen (In der Physik werden nicht die Laufzettel des ZfS verwendet.)
  • Betreuer/in suchen und Thema absprechen
  • vom Betreuer die Zulassung bestätigen lassen (Einschreibung, ggf. Vorleistung)